Auswertung 20.06. – Nach dem Wochenende glänzt vor allem das EJW

Nach dem Wochenende weiß das EJW in nahezu allen Bereichen zu überzeugen:

Die von Wolfgang Burger, einem Kick-Veteran, geradelten 405 Kilometer in einem Zug stellen nicht nur die neue Spitzenleistung am Stück dar, sie katapultieren Wolfi auch direkt an die Spitze der Kilometerliste. Peter Mayer, ebenfalls vom Team EJW und seit Jahren auch 24-Stunden-Kicker, erlief mit fast 70 Kilometern die längste Strecke – fehlende Orientierung war hier im Übrigen auch zuträglich.

Des Weiteren sehr beeindruckend ist die Gesamtleistung von 5000 Kilometern – wir sind also in Amerika angekommen! Zudem konnten bislang ca. 8000€ an Spendengeldern für Argentinien erradelt und erlaufen werden, eine stolze Summe!

4.png

5.png

6.png



Kommentar verfassen